Angebote für Erwachsene

Hier erfahren Sie, was für Gruppierungen, Angebote und Möglichkeiten zur Mitwirkung es für Erwachsene in unserer Pfarrei gibt.

Angebote für Senioren

Besondere Angebote im 2017
Den Flyer mit allen besonderen Angeboten finden Sie hier. Wenn Sie möchten, schicken wir Ihnen den Flyer auch gern in ausgedruckter Form zu.

OEKUMENISCHE ANGEBOTE
Zusammen mit der reformierten Kirchgemeinde organisieren wir verschiedene Angebote für Senioren und Seniorinnen:

Altersreise
Ein ganztägiger Ausflug mit Car ab Gossau. Dieses Jahr am Donnerstag, 31. August 2017.
Nähere Informationen dazu finden Sie zu gegebener Zeit im forum oder auf der Startseite.

Bildungsmorgen für Menschen ab 55
Zusammen mit der ref. Kirchgemeinde bieten wir einmal im Jahr einen ökumenischen Bildungsmorgen an. 2017 findet er am Donnerstag, 26. Januar statt. Veränderungen - gewollt oder ungewollt - stehen diesmal im Mittelpunkt. Den Flyer mit den genauen Angaben finden Sie hier.[nbsp]

Altersnachmittage
Alle Senioren und Seniorinnen sind herzlich eingeladen.

Mittwoch, 1. Februar, 14.00 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus
Ein musikalischer Unterhaltungsnachmittag mit Esther Berger und ihrer Plattensammlung.

Mittwoch, 22. März, 14.00 Uhr, Singsaal Grüt
Aufführung der Theatergruppe des Frauenchors Ottikon

Mittwoch, 17. Mai, 14.00 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus
«Vulkane – Aetna und äolische Inseln» mit Bildern von Barbara Schudel

Mittwoch, 27. September, 14.00 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus
mit den Oberländer Seniorenmusikern «Vielharmoniker»

Mittwoch, 8. November, 14.00 Uhr, Kath. Pfarreizentrum
Reto Stalder alias Fabio Testi in der Serie «Der Bestatter» erzählt Spannendes aus seiner Arbeit.

Mittwoch, 13. Dezember, 14.00 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus
mit dem Drehörgelimann Giovanni Guidon

Kontaktperson: Markus Widmer

Apero-Gruppe

Eine Gruppe kümmert sich darum, dass etwa einmal im Monat nach dem Gottesdienst ein Apéro serviert werden kann.
Bei gutem Wetter wird der Apéro vor der Kirche serviert. Bei unsicherer Witterung hat es auch im Zentrum genug Platz für alle, die kommen möchten.

Kontaktperson: Marina Ulrich
Hinwilerstrasse 44
8626 Ottikon
Telefon 044 935 34 67
Besuchergruppe

Eine Gruppe von Pfarreiangehörigen besucht jeweils im Advent alle Pfarreiangehörigen ab 80 Jahren und macht auch Geburtstagsbesuche (ab 80 alle fünf Jahre, ab 90 jedes Jahr). Selbstverständlich werden nur Pfarreiangehörige besucht, die das auch wünschen.

Auf Wunsch machen Don Marek oder Markus Widmer Besuche - nicht nur im Spital Wetzikon, sondern auch zuhause oder in einem anderen Spital.

Ganz allgemein gilt: Wir erhalten von den Spitälern keinen Informationen darüber, wer im Spital ist und einen Besuch wünscht. Am besten melden Sie oder Ihre Angehörigen sich deshalb direkt bei uns, wenn Sie einen Besuch wünschen.

Kontaktperson: Kath. Pfarramt
Chapfstrasse 25
8625 Gossau ZH
Telefon 044 935 14 20
Bildungsangebote

Bildungsmorgen für Menschen ab 55
Zusammen mit der ref. Kirchgemeinde bieten wir einmal im Jahr einen ökumenischen Bildungsmorgen an. 2017 findet er am Donnerstag, 26. Januar statt. Veränderungen - gewollt oder ungewollt - stehen diesmal im Mittelpunkt. Den Flyer mit den genauen Angaben finden Sie hier.[nbsp]


Bibellesen zur Einstimmung aufs Wochenende
Sie sind herzlich eingeladen, sich gemeinsam von einem Bibeltext ansprechen zu lassen, darüber ins Gespräch zu kommen, Hintergründe dazu zu erfahren und für sich zu überlegen, wozu wohl Gott Sie durch diesen Text ganz persönlich ermutigen möchte.

Die nächsten Daten finden Sie unter "Gemeinsam Bibel lesen"

Es besteht auch die Möglichkeit, ganz allgemein Fragen zur Bibel einzubringen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig, nur Interesse und Zuhörbereitschaft. Wenn Sie eine Bibel haben, bringen Sie sie mit, egal welche Übersetzung es ist. Es stehen aber auch Bibeln zur Verfügung.

Ich freue mich, wenn Sie ein oder mehrere Male dabei sind
Markus Widmer, Pfarreibeauftragter

Pfarreiforum
Bei Bedarf laden wir zu einem Pfarreiforum ein, an dem über aktuelle Themen informiert und diskutiert werden kann. Bisherige Themen waren z. B. "Finanzkrise und kath. Soziallehre" oder "Heilige katholische Kirche - Informationen über die aktuellen Auseinandersetzungen."

 

Kontaktperson: Markus Widmer, Pfarreibeauftragter

 

Cäcilienchor

Haben Sie Freude an Musik und am Singen? Schätzen Sie kameradschaftliches Beisammensein? Möchten Sie neue Menschen kennen lernen? Haben Sie gelegentlich einen freien Sonntag, an dem Sie gern mitsingen, um den Gottesdienst zu bereichern? Haben Sie am Dienstagabend Zeit? Dann sind Sie bei uns im Kirchenchor ganz herzlich willkommen. Nehmen Sie doch einfach mit der Präsidentin oder einem anderen Chormitglied Kontakt auf. Wir informieren Sie gern genauer und freuen uns auf Ihr Mitmachen.


Kontaktperson: Kurt Nigg
Grünigerstrasse 24
8624 Grüt
Telefon 044 932 65 64

 

Dunnschtig-Stamm

Immer am 3. Donnerstag im Monat treffen sich Spiel- und Plauderfreudige ab 19.00 Uhr im Säli des Restaurant Frohsinn an der Grütstrasse in Gossau.

Organisiert wird der Anlass von Mitgliedern unserer Pfarrei, der reformierten Kirchgemeinde und der evangelischen Freikirche Chrischona.

Jedermann ist - ohne Anmeldung - herzlich willkommen.

Kontaktperson: Bruno Lutz
044 932 20 92
Fahrdienst

Seit vielen Jahren sorgt eine kleine Gruppe von Ehrenamtlichen dafür, dass auch Pfarreiangehörige, die nicht mehr so gut zu Fuss sind, an unseren Gottesdiensten teilnehmen können, indem sie sie mit ihrem Privatauto zuhause abholen, in die Kirche fahren, und sie nach dem Gottesdienst wieder zurückbringen.

Die Nutzung dieses Fahrdienstes ist kostenlos. Wenn auch Sie gern davon profitieren möchten, melden Sie sich bitte bei Lisbeth Paly oder beim Pfarramt.

Kontaktperson: Lisbeth Paly
Baumgartenstrasse 1
8625 Gossau
Telefon 044 935 23 44

Kath. Pfarramt
Chapfstrasse 25
8625 Gossau
Telefon 044 935 14 20
Gemeinsamer Frauenzmorge

Mehrmals im Jahr organisieren Frauen aus der evangelischen Freikirche Chrischona, aus der reformierten Kirchgemeinde und aus unserer Pfarrei einen gemeinsamen "Frauezmorge". Die Anlässe finden abwechselnd in den Räumen der drei Gemeinden statt.

Daten und Themen im 2017

Donnerstag, 19. Januar 2017, kath. Pfarreizentrum
«Pilgern nach Jerusalem»
mit Esther Rüthemann, Rapperswil-Jona

Dienstag, 4. April 2017, Chrischona-Gemeinde
«Blühe dort, wo du gepflanzt bist»
mit Debora Sommer, Strengelbach

Donnerstag, 21. September 2017, kath. Pfarreizentrum
«Umgang mit Grenzen»
mit Ursula Graf, Uster

Dienstag, 21. November 2017, ref. Kirchgemeindehaus
«Begegnungen mit Gott»
mit Adelheid Huber, Gossau


Der Frauezmorge findet jeweils von 9.00 bis ca. 11.00 Uhr statt. Wir nehmen uns Zeit für ein gutes Frühstück mit selbstgebackenem Brot, Zopf, Brötli, Kaffee, Tee oder Orangensaft.

Nach einer musikalischen Einstimmung beginnt der Vortrag um ca. 9.30 Uhr, der uns persönlich bereichert und uns im Alltag weiterhilft. Ihre Kinder werden während des Vortrags gratis betreut.

Eingeladen sind Frauen aller Generationen und Konfessionen.
Unkostenbeitrag für Referat und Frühstück: Fr. 12.--.

Programmänderungen vorbehalten

Kontaktperson: Cornelia Burgener
Telefon 044 975 23 73
Gemeinsam Bibel lesen

als Einstimmung aufs Wochenende

Sie sind herzlich eingeladen,
- sich von einem Bibeltext ansprechen zu lassen
- darüber ins Gespräch zu kommen
- Hintergründe zu erfahren
- und für sich zu überlegen, wozu sie dieser Text ermutigen möchte

Die nächsten Daten:
- Freitag, 27. Januar 2017
- Freitag, 24. März 2017
- Freitag, 19. Mai 2017
jeweils 20.00 bis 22.00 Uhr im Kath. Pfarreizentrum

Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Wenn Sie eine Bibel haben, nehmen Sie sie mit. Es stehen aber auch welche zur Verfügung.

Ich freue mich, wenn Sie regelmässig oder ab und zu dabei sind.
Markus Widmer, Pfarreibeauftragter

Kirchl. soziales Netzwerk

Im Juni 2003 haben Vertreter der reformierten Kirchgemeinde, der katholischen Pfarrei und der Freikirche Chrischona den Verein netz gegründet.

Ziel dieses Vereins ist, den Menschen in Gossau Hilfe anzubieten - aktiv, unkompliziert und diskret, ohne Leistungsverpflichtungen und Zeitdruck. Dies in Ergänzung zu den bestehenden sozialen Organisationen. Unsere Gemeinde soll auch für Menschen, die im Moment nicht die erhoffte Lebensqualität erfahren, ein lebenswerter Ort sein.

Die freiwillig Mitarbeitenden stehen einsamen Menschen zur Seite, lesen ihnen vor oder schenken ihnen ganz einfach Zeit und hören zu. Anbieten können sie auch Spaziergänge, Einkaufen, kleine Hilfeleistungen im Haushalt oder Begleitung zu Amtsstellen oder Arztbesuchen.

Ebenso sind die Mitarbeitenden geschult, Hilfesuchenden für ihre Problemen passende Institutionen zu vermitteln, welche weiterhelfen können. In beschränktem Umfang kann auch finanzielle Hilfe gewährt werden.

Kontaktperson: Netz
Postfach
8625 Gossau
079 783 46 04

Vorstandsmitglied aus unserer Pfarrei:
Margrit Cacciavillani
Kommunionhelfer

In unseren Gottesdiensten helfen häufig Pfarreiangehörige mit beim Austeilen der Kommunion. Wenn auch Sie bereit wären, diese Aufgabe zu übernehmen, melden Sie sich bitte bei uns. Sie werden dann in einem Halbtageskurs in diese Aufgabe eingeführt.

Kontaktperson: Markus Widmer
Chapfstrasse 25
8625 Gossau
Telefon 044 935 14 26
Email:
Lektoren

Eine der beiden biblischen Lesungen im Gottesdienst sowie die Fürbitten werden in unseren Gottesdiensten von Pfarreiangehörigen vorgetragen. Wenn auch Sie Interesse haben an dieser Form der Gottesdienst-Mitgestaltung, dann freuen wir uns, wenn Sie sich bei uns melden.

Kontaktperson: Pius Baumgartner
Im Bödeli 3
8624 Grüt
Telefon 044 932 24 62
Meditatives Kreistanzen

Acht mal im Jahr an einem Montag-, Mittwoch- oder Donnerstagabend von 20.00 bis 21.45 Uhr. Beatrice Hächler, Tanzleiterin TGG, führt durch die Abende, die auch einzeln besucht werden können.

Anmeldung bis zwei Tage vor Termin bei Beatrice Hächler.

Den Flyer mit allen Daten im 2017 finden Sie hier.

Migrantentreff

Grüezi Willkommen Welcome Bienvenue Benvenuto Dobro dosil Bonjour Bem-vindo Welkom Mirë se vjen Bienvenido Velkommen Xo g lmi siniz Aloha Tervetulo Fàilte Selamat datang Добрый день!Hosgeldiniz Bujrum Esteqbaal Mirëseerdhët Laukiamas يوم سعيد

Migrantentreff

Wann?
Freitag, 9.30 bis 11.30 Uhr (nicht in den Schulferien)

Wo?
Bertschikerstrasse 6, 8625 Gossau (Busstation Mitteldorf)

Was?
- Deutsch lernen
- Unterstützung bekommen
- Andere Migranten kennen lernen
- Schweizer Kultur und Lebensart verstehen

Kontakt
Heidi Gebauer 079 422 45 37 oder Rahel Fenice 044 935 39 28
oder komm einfach vorbei!

Wir sind ein Team von 10-15 engagierten Freiwilligen aus der Gemeinde Gossau

Wir freuen uns über jeden Besuch – Kinder kannst du mitbringen...
Wir offerieren Tee, Kaffee und Kuchen.

1x im Monat kochen wir gemeinsam ein Mittagessen:
20.1./17.2./17.3./7.4./19.05./16.6./14.7./1.9./6.10./3.11./15.12. 2017